Spottingpoints

Zurück

 

 

Position 1:  Runway 25L/25R

 

Da in Frankfurt der Wind meist aus westlicher Richtung weht, ist dies die interessanteste Position, um einen fantastischen Blick auf landende Flugzeuge zu werfen. Bei Wind aus östlicher Richtung fliegen startende Flugzeuge hier schon zu hoch.
Auf einem parallel zur Autobahn A5 angelegten recht breiten Fuß- und Radweg versammeln sich hier von morgens bis abends viele Schaulustige.

 

Möglichkeit 1: Ihr erreicht Position 1 mit dem Auto, wenn ihr die A5 über die Ausfahrt Zeppelinheim verlasst und dann die erste Straße nach links einbiegt. Ein braunes Schild weist dort auf eine "Recreation Area" hin.

Fahrt diese Straße entlang, bis ihr auf eine T-Kreuzung stoßt. Dort müsst ihr das Auto parken und ca. 500 Meter nach links laufen, bis ihr die Autobahn über eine Fußgängerbrücke überquert und ihr seid am Ziel.

 

Möglichkeit 2: Zu Fuß erreicht man Position 1 etwas beschwerlicher. Vom Terminal 2 aus könnt ihr immer am Flughafenzaun entlang dem Fuß- und Radweg folgen, bis ihr nach ca. 30-45 Minuten an der eben genannten Fußgängerbrücke seid. Achtung: Lauft gleich am Terminal 2 wirklich den Fuß- und Radweg entlang und nicht die Straße zum Catering! Die ist eine Sackgasse.

 

Möglichkeit 3: Nehmt  die S-Bahn bis Bahnhof Zeppelinheim und lauft dann ca. einen Kilometer immer geradeaus in Richtung Flughafen. Ihr gelanget dann auch zur Fußgängerbrücke.

 

 

 

 

 

 

Position 2 und 3: Besucherterrassen auf dem Terminal 1 B und Terminal 2


Von den Besucherterrassen aus lässt sich hervorragend das Geschehen auf dem Vorfeld und an den Parkpositionen beobachten. Ihr bezahlt nur einmal Eintritt für beide Terrassen. Mit der Sky Line pendelt man schnell zwischen den Terminals.
Leider kann bei Sonnenschein wegen direktem Gegenlicht nur sehr schlecht von den Terrassen aus fotografiert werden.

 

Die Besucherterrasse im Terminal 2 (Position 2) erstreckt sich über die gesamte Front des Terminals und bietet somit auch an den Wochenende wirklich für jeden Platz.
Von hier aus könnt ihr direkt auf die Parkpositionen am Terminal und auf dem Vorfeld schauen und ihr habt einen guten Blick auf zum Start auf RWY 25L/25R rollende Flugzeuge.
Direkt hinter der Besucherterrasse im Terminal 2 befindet sich ein großes McDonald's mit vielen Tischen direkt am Fenster.

 

Die Besucherterrasse auf dem Terminal 1 bietet einen hervorragenden Blick über fast das gesamte Flughafengelände. Auf zwei Ebenen hat man einen Überblick über das Vorfeld des Terminal 1, die Runways 25/07 und in der Ferne über das Vorfeld des Terminal 2.

 

Eintrittspreise Besucherterrassen:
Erwachsene: 5 DM (Jahreskarte 90 DM)
Jugendliche (bis 15 Jahre) und Besucher mit Behinderungen: 3 DM
Weitere Informationen sowie aktuelle Öffnungszeiten hier:
http://www.flughafen-frankfurt.de/de/airport_boulevard/visitors/visitors.html

 

Unser Tipp! Vorfeldrundfahrt:
Gönnt euch zumindest eine 45 minütige Vorfeldrundfahrt. Die führt Sie auch am Cargobereich (Nord) entlang und bis hin zur Startbahn West.
Tickets gibt es auf der Besucherterrasse Terminal 1.
Preis: 7 DM für Erwachsene (plus Eintritt für die Besucherterrasse)
Weitere Infos zu den verschiedenen Rundfahrten und aktuelle Termine hier:
http://www.flughafen-frankfurt.de/de/airport_boulevard/visitors/a_tours.html

 

 

 

 

 

 

 

Position 4: Runway 07L/07R und Startbahn West

 

Von einer extra ausgebauten kleinen Anhöhe am Flughafenzaun aus könnt ihr hier Startende Flugzeuge auf der Runway 18 beobachten.

 

Ihr erreicht Position 4 eigentlich nur mit dem Auto. Versucht es erst gar nicht, vom Terminal 1 aus zu laufen, wenn ihr am selben Tag wieder zurück wollt ...

Mit dem Auto fahrt ihr den Airport Ring entlang. Aus Richtung Mörfelden-Walldorf nehmt ihr den ersten Parkplatz auf der linken Seite nach dem Tunnel. Aus Richtung Kelsterbach kommend ist es der zweite Parkplatz.

Von diesem kleinen Parkplatz aus lauft ihr noch knappe 100 m zur Anhöhe.

 

Kleinere Jets heben genau vor euren Augen ab. Die Anhöhe liegt direkt neben dem Flughafengelände und kaum 150 Meter von der Startbahn entfernt.

Sollte der Wind einmal aus östlichen Richtungen wehen, erlaubt diese Position auch einen hervorragenden Blick auf landende Flugzeuge der Runway 07L/07R.

 

 

 

 

 

 


 


 

Kostenloser Besucherzähler von InterNetWORX

 



Kostenlose Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!